Aktuelles

 

MUSIKGARTEN (ELTERN-KIND-KURSE) UND MUSIKALISCHE FRÜHERZIEHUNG STARTEN AB 06. APRIL IN STEINBACH!

Es gibt aktuell noch Plätze für unsere Musikgarten und MFE-Kurse in Steinbach ab April

Mittwoch, 15:15 Uhr - 16:00 Uhr: Musikalische Früherziehung (ohne Eltern, von 3-6 Jahren)

Mittwoch, 16:45 Uhr - 17:30 Uhr: Babygarten (Eltern-Kind-Kurs, 0-1,5 Jahre)

 

EISENBERG AUFGEPASST - DA KOMMT ETWAS...!

Nach intensiven Verhandlungen mit der katholischen Kirche und der Stadt Eisenberg, ist nun endlich eine Entscheidung gefallen und die Tinte getrocknet: die Musikschule Donnersbergkreis wird im Mai 2022 im ehemaligen katholischen Pfarrhaus direkt neben der Kirche ihre Zelte aufschlagen und Musikunterricht für Groß und Klein anbieten.

Wir finden, dies war längst überfällig und fühlen uns geehrt, dass wir mit etwas Kultur und Musik ein wenig Leben in Eisenbergs Innenstadt zurückbringen dürfen!

Die offizielle, nicht öffentliche Eröffnung findet am Donnerstag, den 05.05.22 statt. Das Angebot wird von Klavier über Gitarre bis hin zu Schlagzeug und Cello reichen. Informationen gibt's gerne auch schon vorab unter 06352 - 710 215, Schnuppergutscheine sind ab sofort für Mai buchbar!

https://www.kreismusikschule-donnersberg.de/unterrichtsangebote/schnuppergutschein-buchen/

 

P. S.: Falls jemand gebrauchte Instrumente - insbesondere Klaviere oder Schlagzeuge - in gutem Zustand abzugeben hat, so freut sich die Musikschule immer über eine Spende. Ihr Instrument wird von uns begutachtet und findet eventuell einen Platz in unserem neuen Gebäude oder in der Obhut eines / einer Schüler*in als Leihinstrument. Melden Sie sih hierzu ebenfalls unter 06352 - 710 215.

 

CORONA UPDATE

Bitte nehmen Sie folgende Regelungen des Landes Rheinland-Pfalz zur Durchführung von außerschulischen Musikunterricht zur Kenntnis:

"Außerschulischer Musikunterricht ist im Innenbereich zulässig, wenn:

  • ausschließlich geimpfte, genesene oder diesen gleichgestellte Personen (Kinder bis 3 Monate nach Vollendung ihres zwölften Lebensjahres und Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können) sowie bis zu 25 Minderjährige, auch wenn diese nicht geimpfte, genesene oder diesen gleichgestellte Personen sind, teilnehmen.
  • Es gilt die Maskenpflicht (soweit die Tätigkeit dies erlaubt).
  • Es gilt ferner die Testpflicht, die für geimpfte, genesene oder diesen gleichgestellte volljährige Personen entfällt, wenn durchgehend die Maske getragen werden kann. Von der (zusätzlichen) Testpflicht ausgenommen sind
    • Personen, die bereits eine Auffrischungsimpfung (Booster-Impfung) erhalten haben,
    • Kinder bis 12 Jahre und 3 Monaten,
    •  ältere Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre, die geimpfte, genesene oder diesen gleichgestellten Personen sind."

Quelle: corona.rlp.de/de/themen/kultur

Dies bedeutet, dass Maskenpflicht für alle besteht, die nicht Mund und Lippen zum Ausüben des Instruments benötigen (Holz- und Blechblasinstrumente, Vokalunterricht).

Euer Team der Musikschule Donnersbergkreis e. V.

Keine Nachrichten verfügbar.

 

Unser Angebot

Mit vielfältigen Unterrichtsangeboten will die Kreismusikschule aktiv dazu beitragen, dass Kinder, Jugendliche und Erwachsene, egal welcher sozialer Herkunft und welchen Alters, die Möglichkeit haben, eine musikalische Ausbildung zu erhalten. Gerne bieten wir Ihnen persönliche Beratung an, damit wir ein speziell für Sie und/oder Ihr Kind abgestimmtes Unterrichtangebot zusammenstellen.

Kreisweite Präsenz

In vielen Schul- und Kindergartenstandorten, sowie bei den kooperierenden Musikvereinen im Donnersbergkreis und in unseren eigenen Räumlichkeiten bieten wir folgende Angebote und Musikunterricht an: 

  • Musik für die Kleinsten
  • Vokal-und Instrumentalfächer
  • Ensemblespiel
  • Kinder- und Jugendchöre
  • Workshops

Fächer

  • Gesang und Stimmbildung
  • Blasinstrumente
  • Blockflöte, Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Horn, Posaune, Euphonium
  • Streichinstrumente
  • Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass
  • Zupfinstrumente
  • Gitarre, E-Gitarre, E-Bass
  • Schlaginstrumente: Drumset, Pauken, Cajon, ...
  • Tasteninstrumente
  • Klavier, Keyboard
  • Akkordeon

Unsere Pluspunkte

Die Musikschule offeriert Ihnen das volle Programm hochwertiger Musikausbildung:

  • Qualifizierter Unterricht
  • Gruppen- und Einzelunterricht
  • Ausbildung im Ensemblespiel
  • Chor- und Orchesterarbeit
  • Organisation von Vorspielen und Konzerten unserer Schüler
  • Teilnahme an Wettbewerben (u.a. Jugend musiziert)
  • Organisation von Konzerten mit einheimischen und auswärtigen Künstlern
  • Unterstützung von kommunalen, sozialen und kulturellen Einrichtungen und Vereinen durch musikalische Umrahmungen und Vermittlung von Künstlern

Was kostet der Unterricht?

Für den Unterricht an der Musikschule erheben wir in eine Schuljahresgebühr, die über 12 Monate verteilt fällig wird und von einer jährlichen Mindestzahl an Unterrichten von 36 Einheiten ausgeht. Die Höhe der Gebühren ist von verschiedenen Bedingungen abhängig, wie etwa Alter der Schüler*innen, Art des Unterrichtes, oder auch eventuellen Ermässigungen oder Rabatten. Die genaue Staffelung entnehmen Sie bitte der aktuellen Gebührenordnung …. 

Unser Sekretariat errechnet Ihnen gern die für Ihren Wunschunterricht anfallenden Gebühren. Hier geht's zu unseren Kontaktdaten.

Wo findet der Unterricht statt?

Unsere Musikschule hat viele Standorte im Kreisgebiet, wo wir mit externen Partnern kooperieren und dort Räumlichkeiten mitnutzen. Daneben besitzt sie eigene Räumlichkeiten, in denen nicht nur der Unterricht, sondern auch Ensembleproben, kleine Vortragsabende und auch Konzerte stattfinden.

Wie kann ich mich anmelden?

Entweder direkt auf der Webseite über das Anmeldeformular, oder Sie kommen während der Öffnungszeiten unserer Verwaltung persönlich bei uns vorbei.